Gefühl einer Nächsten (Skizze)

Entmutigt von falschen Vorwürfen. Der Heimat, ein guter Mensch sein zu wollen, beraubt. Die Hoffnung in Tränen ertränkt.

Trauer und Furcht vor dem Verlust der eigenen Liebe. Angst, sie nicht mehr geben zu können. Das kräftige Herz neu aufstehen zu lassen wird zunehmend zum Kampf.

Glaubensverlust: Tod der Gedanken; Aufgabe der Aufgabe; dünn gewordener Sinn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.