Die Sprachgrenzen überschreiten

Die Sprachgrenzen überschreiten. Immer mit der Frage im Kopf: sind sie natürlich, gelten sie auch anderswo – in anderen Kulturen, bei anderer Denk- und Sichtweise?

Die Sprachgrenzen aufzuheben – sozusagen sprachgrenzenlos zu sein – bedeutet doch auch, frei zu denken, Toleranz auf philosophischer Ebene zu leben.

Das wäre das Ende der Weltanschauerlichkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.